Gewählter Termin: 29.02.2024 | 19:00 Uhr

Lesung im Kapuzinerkloster 2024

Christoph Hundertpfund, von 2005 bis 2020 stellvertretender Leiter des Landeskriminalamts Tirol, erzählt im Refektorium des Kapuzinerklosters Innsbruck aus seiner 34-jährigen Dienstzeit als Chefermittler im Kriminaldienst und als Opfer-Identifizierungsspezialist (Tsunami Thailand 2004, Lawine Galtür 1999, Absturz Boeing 737Max in Äthiopien 2019). Anhand von spektakulären Mordfällen wird dargestellt, wie professionelle Kriminalisten im Gegensatz zu Fernseh-Kommissaren wirklich ermitteln. Hundertpfund wird auch über seinen mehrmonatigen Aufenthalt an der FBI National Academy in Quantico, Viginia, USA, berichten. Für Spannung ist gesorgt. Das Interview mit ihm führt der Tiroler Krimiautor Dietmar Wachter. Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt.

Bild von der Veranstaltung

Bildrechte: (C) Innsbrucktermine.at

    Kategorien: Events

    Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Übersetzungsfehler nicht ausgeschlossen.
    Wenn Sie Fehler feststellen, freuen wir uns über Ihren Hinweis.
    Alle hier verwendeten Bilder wurden von der Partnerseite für die Nutzung freigegeben.
    Ursprung des Posts: https://www.innsbrucktermine.at/veranstaltungen/lesung-im-kapuzinerkloster
    Link zum Teilen: https://inn-aktiv.at/events/lesung-im-kapuzinerkloster-2024/